So ganz ziehe ich das mit dem Paleo irgendwie in letzter Zeit nicht durch. ABER: Ich habe ein exotisches Lieblingsgericht. Und ich glaube, dass es auch für diejenigen unter Euch ist, die keinen Fisch mögen. Das solltet Ihr mal probieren!

Was Ihr dafür braucht:
[recipe title=“Paleo Müslimischung“ servings=“2″ time=“30 min“ difficulty=“mittel“]

Zutaten
• 300 gr +/- Fisch mit weißem Fleisch
• 1 Päckchen 100ml Kokosmilch
• 1 Mango und 1 Gurke
• 1 Päckchen Koriander
• Kokosraspeln und Kokosmehl (auf dem Foto nicht enthalten!) zum Panieren
• 1 kleine Zwiebel
• Gemahlener Ingwer
• 1EL Olivenöl und Limetten- oder Zitronensaft

Die Salsa geht wie folgt:

Ihr schneidet die Zwiebel, die Mango, die Gurke und einen Zweig oder zwei vom Koriander klein.
Würzt es mit Salz, Pfeffer und etwas Ingwer. Hinzu kommt der EL Öl und der Saft der Limette oder Zitrone.

Für den Fisch geht Ihr wie folgt vor:

Der Fisch muss auftauen. Dann wird er in mundgerechte Stücke geschnitten. Diese werden erst in der Kokosmilch eingetunkt und dann im Kokosmehl und in den Kokosraspeln gewendet.
Diese Stücke werden dann mit etwas Öl in der Pfanne braun gebraten. Ca 3-5 Min Pro Seite. Je nach Packungsanleitung des Fisches.

Guten Appetit!
[/recipe]