Wir bringen Euch das Oktoberfest nochmal nach Hause!
Julia von Delicious-Stories und ich haben uns für Euch nochmal zwei leckere und echt bayrische Rezepte überlegt, mit denen Ihr dem Herbstblues trotzt und so den goldenen Oktober verlängern könnt.

Lasst Euch unser Okotberfest auf der Zunge zergehen 😉

Leider habe ich es, im Gegensatz zu Julia, nicht nach München auf die Wiesn geschafft. Ich habe es leider noch nicht mal auf unser Volksfest in Ingolstadt geschafft! Trotzdem: die Herbstvolksfeste verbinde ich mit echt leckerem (und deftigen) bayrischen Essen.

Und da sind Julia und ich uns sehr ähnlich. Daher haben wir uns zwei leckere Wiesn Favoriten Rezepte überlegt:  Obatzter und ein leckerer Kaiserschmarrn mit Mandelkrokant. 

Beim Obatzter zeige ich Euch zwei Varianten. Einen groben und geschmacklich deftigen und einen sehr feinen und geschmacklich zurückhaltenden Obatzer.

Julia zeigt Euch ihren Kaiserschmarrn Traum: er ist außen karamellisiert und innen locker fluffig. Dazu gibt es saisonales Zwetschgenkompott mit Ingwer und Rotwein. Hier geht es zu ihrem Rezept.

Obatzter, bayrisch, Oktoberfest

Kaiserschmarrn mit Mandelkrokant

Lasst uns trotz des Endes des Oktoberfests und des Sommers gemeinsam in den goldenen Oktober starten!

Für einen groben Obatzter benötigt Ihr:

 

Wer es lieber smoother und weniger würzig mag, der ist mit diesem Rezept gut bedient:

Feiner Obatzter
Vorbereitung
20 Min.
Arbeitszeit
20 Min.
 
Feiner Obatzter - püriert
: Appetizer
: Bayrisch
Autor: Mrsemilyshore
Zutaten
  • 1/2 Camembert 62gr
  • 1/2 Frischkäse 62gr
  • Rosenpaprika
  • 35 gr Butter
  • Etwas Milch
  • Salz und Pfeffer
  • Schnittlauchringe
  • Kleine Zwiebel
Anleitungen
  1. Alle Zutaten werden gemischt und püriert. Das Rosenpaprika wird hinzugefügt, bis der Obatzter seine typische Farbe bekommt.