Wie schnell das Jahr verflogen ist. Und doch war seit dem 06.12 bei mir so viel „Trubel“, dass ich nicht zum bloggen gekommen bin. Daher jetzt mal ein kleines Lebenzeichen 🙂

 Wer mir aber auf Instagram folgt, weiß: ich lebe noch. Es war viel los in der Arbeit mit vielen PrĂ€sentationen etc. Ich habe fĂŒr zwei Tage meine selbstgestrickten Sachen auf einem kleinen alternativen Weihnachtsmarkt verkauft, es wurden Geburtstage gefeiert und es gab Weihnachtsfeiern… Und jetzt, heute, haben wir schon den 22.12. Und es sind noch ab jetzt 3 Tage und 6h bis Weihnachten. Es kommt mir vor, als ob Weihnachten 2014 erst „gerade eben“ gewesen wĂ€re. Immerhin: bei den Geschenken war ich gut im Plan. Nun ist es aber Zeit, die kurze Berufsauszeit zu genießen. Aber keine Angst! Ich werde versuchen noch ein paar Posts dieses Jahr online zu stellen.

Gestern haben ein paar von Euch, die mich per Email abonniert haben, eine Testmail bekommen. Ich habe mich am Rich Snippet Format versucht und musste mit Bedauern und auch etwas JĂ€hzorn 🙂 feststellen, dass dies fuer WordPress.com nicht geht. Das ist sehr sehr schade. DafĂŒr habe ich nachts noch einen Code gefunden, mit dem ich Euch schön meine Rezepte darstellen kann. Ach – aber vlt. werde ich bis 2017 noch zu WordPress.org umziehen. Mal sehen. Ist ja doch alles mit Kosten verbunden und die Frage ist, wieviel man in sein Hobby, mit dem man ja kein Geld verdient, investieren möchte. Nagut, so viel fĂŒr den Moment. Ich wĂŒnsche allen, die heute noch arbeiten mĂŒssen ein frohes Restschaffen und allen die schon frei haben – frohe freie Wochentage 😉